Unserer Hunde

Cora, Kangal-Hündin, geb. Februar 2014, benötigt ein eingezäuntes Grundstück, Vermittlung nur nach Rheinland-Pfalz.



Sam, Bearded Collie Mischling, geb. 2014, hat leider sehr isoliert gelebt und noch nicht viel kennengelernt, aber wir trainieren mit ihm. Sam braucht seine Zeit, um Vertrauen aufzubauen. Menschen und Hunde, die er nicht kennt, lässt er nicht an sich heran und reagiert aggressiv, sobald sie sich auf mehr als 10 Meter nähern. Daher gehen wir auch nur mit Maulkorb spazieren. 
Wir möchten für ihn ein perfektes Zuhause finden, in dem er und seine zukünftigen Besitzer sich gemeinsam wohlfühlen. Eine schwierige, aber nicht unmögliche Aufgabe. Wenig fremde Menschen und Hunde, ein komplett eingezäuntes Grundstück, wenig Action, keine Kinder - das wünschen wir uns. Wir suchen jemanden mit Geduld, der sich die Zeit nehmen kann, Sam über mehrere Wochen oder Monate fast täglich zu besuchen, damit er Vertrauen fassen kann. Wenn Sam einem erst mal vertraut, ist er ein ganz toller und loyaler Hund und lässt sich gerne schmusen. Die Menschen, die er kennt, liebt er abgöttisch - das können wir garantieren!


Schröder (Westie) und Molly sind seid ein paar Wochen nun bei uns. Der ehemalige Besitzer war mit den beiden Hunden total überfordert und daher haben wir sie aufgenommen, um nun ein schönes letztes Zuhause für sie zu finden - das haben wir versprochen! 
Sie sind 15 und 16 Jahre alt und zuckersüß. Aufgrund des hohen Alters hat der kleine Schröder einige gesundheitliche Probleme. Unter anderem sieht und hört nicht mehr gut und bekommt Augentropfen und -salbe.
Molly hingegen ist für ihr hohes Alter noch sehr fit und geht gerne spazieren.
Sie sind beide total menschenbezogen und lieben es, geschmust zu werden. Sie sind ruhig und verträglich und lieben alles und jeden.
Die beiden leben schon lange zusammen und daher werden wir sie nur gemeinsam in ein neues Zuhause vermitteln! Sie sind ein eingespieltes Team und dass soll auch so bleiben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir hier keine Ausnahme machen werden. 


Jamie, Australian Shepherd, geboren 2015.
"Beurteile ein Buch nicht nach seinem Einband". Jamie ist ein Hund wie aus dem Bilderbuch...zumindest der Einband. Wer ihm allerdings aus diesem Grund ein Zuhause geben möchte, der wird nicht weit kommen. Jamie braucht mehr als nur Bewunderung. Er braucht Menschen, die gewillt und erfahren genug sind, ihn wohlwollend zu führen und ihm liebevoll seine Grenzen zu zeigen, damit Jamie sich zurücknehmen kann und sich nicht verantwortlich fühlt. Gerade im Bezug zu fremden Menschen - mit denen hat er es nämlich nicht so Er verbellt sie, hält sie auf Abstand und würde auch, wenn sie ihn bedrängen oder anfassen, seine 42 Argumente einsetzen. Gegenüber seinen Bezugspersonen ist er aufgeschlossen, möchte gefallen, kann sich auch mal fallen lassen und rumkaspern. Bei Hündinnen ist Jamie ein wahrer Kavalier, er passt sich deren Spielart und -tempo an und und lässt sich auch die ein oder andere Frechheit gefallen. Rüden möchte er nicht innerhalb seiner Komfortzone haben. Er akzeptiert sie aber auf Abstand und wenn sie sich nicht aufplustern.


Melli, geboren am 07. Januar 2020 in Rumänien und etwas mehr als kniehoch und nicht kastriert. 
Melli ist Fremdem gegenüber äußerst schüchtern und eher ängstlich. Sie ist sehr schreckhaft gegenüber Dingen und Geräuschen, die sie nicht kennt und kann panisch reagieren, weswegen wir nur mit Sicherheitsgeschirr das Tierheim mit ihr verlassen. Mittlerweile lässt sie sich aber sehr gut an der Leine führen und ist verträglich mit allen Hunden, die wir im Tierheim haben. Sie zeigt keinerlei Aggressionsverhalten und sucht das Weite, wenn es ihr zu viel wird. 
Das Training an der Leine gibt ihr Sicherheit und sie fasst von Tag zu Tag mehr Vertrauen – Frauen gegenüber viel besser als Männern. Sie lernt sehr schnell und hat Spaß daran. Gegenüber ihren Bezugspersonen ist sie super lieb und lässt sich gerne kuscheln.
Für Melli suchen wir geduldige Menschen, die sich die Zeit nehmen, um Melli kennenzulernen und eine gute Vertrauensbasis aufzubauen. Ein eingezäuntes Grundstück sollte auf jeden Fall vorhanden sein, da Melli noch viel Zeit benötigt, um unangeleint im Freien toben zu können. Kinder sollten schon etwas älter sein.


Lotti, geboren am 27. Dezember 2019 in Rumänien und etwas mehr als kniehoch und nicht kastriert. 
Lotti ist eine selbstbewusste, aber noch unsichere Hündin, die anderen Hunden gegenüber keine Scheu zeigt. Lotti hat hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt, weswegen wir sie eher als Einzelhund vermitteln würden. Frauen vertraut sie eher als Männern. Wenn sie einmal Vertrauen gefasst hat, ist sie super anhänglich und lässt sich unglaublich gerne am Bauch kraulen. Sie ist sehr aufmerksam und freut sich wahnsinnig, wenn „ihre“ Menschen ins Tierheim kommen. 
Ein eingezäuntes Grundstück mit Garten sollte auf jeden Fall vorhanden sein. Kinder sollten schon etwas älter sein.


Robby, geboren ca. 2017 und etwas mehr als kniehoch (mittelgroß). Robby ist ein unkomplizierter, nicht kastrierter Rüde, der sich bisher allen Menschen gegenüber - egal ob klein oder groß - sehr freundlich verhält. Mit anderen Hunden kommt er gut zurecht. Robby hat zuletzt mit einem weiteren unkastriertem Rüden problemlos zusammen gelebt und würde sich daher auch perfekt als Zweithund eignen, was aber kein Muss ist. 
Robby ist menschenbezogen und sucht auch deren Aufmerksamkeit. An seiner Leinenführung üben wir noch, machen uns aber keine Sorgen, dass er das auch noch schnell lernen wird. Er genießt lange Spaziergänge und erschnüffelt die große weite Welt.
Robby wäre auch der perfekte Hund für Anfänger. Ein eingezäunter Garten wäre schön.


Weitere Hunde zur Vermittlung finden Sie unter der Rubrik "Vermittlungshilfe".

Kontakt

Tierschutzverein Diez u. Umgebung e.V.
Tierheim Diez
Aarstraße
65582 Diez


(An der B54 zwischen Freiendiez und Holzheim)


Telefon: 06432-6638

E-Mail

info@tierschutzverein-diez.de


Telefonzeiten:
täglich von 

14.00 – 18.00 Uhr

Bitte hinterlassen Sie uns eine Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter, wenn Sie außerhalb der Telefonzeiten anrufen.


Öffnungszeiten für Besucher:
Dienstag, Mittwoch, Freitag

16.00 – 18.00 Uhr

Samstag

15:00 Uhr  17:00 Uhr

Montag & Donnerstag Ruhetag

Tiervermittlungen nur nach vorheriger Absprache.